Datenschutz

Die rasante technologische Weiterentwicklung in der Kommunikation bedingt eine schnelle Verfügbarkeit von personenbezogenen und geschäftlichen Daten. Das Datenschutzrecht gewinnt deshalb immer mehr an Bedeutung. So steht beispielsweise bei personenbezogenen Daten der Datenschutz im Spannungsfeld zwischen Persönlichkeitsrechte und Allgemeininteresse. Um einen Ausgleich der unterschiedlichen Interessen zu finden, hat das Bundesdatenschutzgesetz Grundprinzipien aufgestellt. Auch der Verbraucher wird mit der Preisgabe von seinen Daten bei Bestellungen im Internet konfrontiert. Unternehmen sehen sich ebenfalls zunehmend datenschutzrechtlichen Themen ausgesetzt. So müssen datenverarbeitende Stellen unter bestimmten Voraussetzungen einen Datenschutzbeauftragten bestellen. Insbesondere ist ein Datenschutzbeauftragter bei Stellen erforderlich, die automatisiert personenbezogene Daten verarbeiten und eine bestimmte Mindestzahl an Mitarbeitern beschäftigen. Um sicher durch das Datenschutzrecht zu kommen, bieten wir u. a. Beratung für folgende Themen an:

  • Schutz personenbezogener Daten
  • Betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Auftragsdatenverarbeitung
  • Datenschutz im Unternehmen
  • Arbeitnehmerdatenschutz