Unsere Kanzlei hat ein breites Tätigkeitsspektrum. Hier finden Sie einen Überblick über unsere Aktivitäten und Beiträge in Zeitschriften und Zeitungen, Seminaren und Workshops sowie auf Veranstaltungen.

11⁄2009:

Veröffentlichung von Dr. Paul Klickermann in der Zeitschrift „MultiMedia und Recht“, S. 740 ff.: „Telemedienangebote von ARD und ZDF im Fokus des Dreistufentests.“ Der am 1.6.2009 in Kraft getretene Rundfunkstaatsvertrag (RStV) mit den Änderungen des 12. RÄStV setzt u.a. die Zusagen der Bundesrepublik Deutschland gegenüber der EU-Kommission im Beihilfeverfahren über die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks um.

mehr
18.11.2009:

Rechtsanwalt Hussmann referiert zum Thema „Öffentliches Vergaberecht in Polen“ auf der Veranstaltung der IHK Mainz „Fußball EM 2012 als Geschäftschance für deutsche Unternehmen“.

31.10.2009:

Die Kanzlei Dr. Petereit & Armbrüster ist Ansprechpartner und Aussteller auf der 7. Mainzer Immobilienmesse im Hyatt Regency Hotel Mainz zum Thema „Immobilienrechtliche Kompetenz während aller „Lebensphasen“ Ihrer Immobilie“.

30.10.2009:

Die Kanzlei Dr. Petereit & Armbrüster ist Ansprechpartner und Aussteller auf dem IVD-Immobilientag Rheinland Pfalz im Hyatt Regency Hotel Mainz zum Thema „Immobilienrechtliche Kompetenz während aller „Lebensphasen“ Ihrer Immobilie“.

16.10.2009:

Artikel von Rechtsanwalt Hussmann in der Mainzer Allgemeinen Zeitung zu dem Thema „Kontobewegungen prüfen. Sechs-Wochenfrist beim Lastschriftwiderruf kann zum bösen Erwachen führen“.

06.08.2009:

Artikel von Rechtsanwalt Dr. Klickermann in der Mainzer Allgemeinen Zeitung zu dem Thema „Verbraucherschutz – Es gibt keinen Anspruch auf Erlöse aus sogenannten Gewinnschreiben.“

mehr
Juni 2009:

RA Kai Hussmann erhält den Titel Fachanwalt für Bank‑ und Kapitalmarktrecht.

15.05.2009:

Wroclaw/Breslau: Vortrag von RA Kai Hussmann im Rahmen eines Workshops der Polnischen Gesellschaft vereidigter Übersetzer und Fachübersetzer TEPIS zum deutschen Recht und zu Problemen der juristischen Fachübersetzung.

22.04.2009:

Vortrag von Rechtsanwalt Kai Hussmann an der Schule des Deutschen Rechts der Universität in Breslau/Polen zum Thema "Deutsches Prozessrecht"

08.04.2009:

Beitrag von Rechtsanwalt Kai Hussmann zum Thema "Zwangsvollstreckung und Forderungseinzug in Polen" im Rahmen einer Veranstaltung des EUROPA-FORUMS in Breslau/Polen

Seiten