Catharina Hempler LL.M.

Telefon: 
06131/62608-0
Telefax: 
06131/62608-13
XING: 
Profil besuchen
E-Mail: 
hempler@kpa.biz

Tätigkeitsgebiete: 

  • Allgemeines Zivilrecht
  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Stiftungsrecht
  • Unternehmensnachfolge
  • Vertragsrecht

Beruflicher Werdegang: 

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz
  • Rechtsreferendariat am Landgericht Wiesbaden
  • Rechtsanwältin seit 2012
  • Berufsbegleitendes Masterstudium "Unternehmensnachfolge, Erbrecht & Vermögen" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Mai 2015 - April 2017
  • Erlangung der theoretischen Voraussetzungen des Fachanwalts für Erbrecht
  • Erlangung des Hochschulgrads Master of Laws (LL.M.) im April 2017
  • Zertifizierung im Bereich der Nachlasspflegschaft im Mai 2017
  • Kompaktstudium Testamentsvollstreckung an der EBS von Mai - Juni 2018, Zertifizierung als "Testamentsvollstreckerin EBS"

Publikationen: 

  • Dezember 2016: Master Abschlussarbeit zu dem Thema "Der neue § 2306 BGB - Gesetzgeberische Intention und die Rolle des Ersatzerben nach erfolgter taktischer Ausschlagung"
  • Dezember 2015: Artikel im Stiftungsführer Rhein-Main zu dem Thema "Von der Ewigkeits- zur Verbrauchsstiftung?"
  • September 2014: Artikel in der Stadtillustrierten DER MAINZER zu dem Thema "Vermeidbare Auswirkungen der Europäischen Erbrechtsverordnung"
  • September 2013: Artikel in der Stadtillustrierten DER MAINZER zu dem Thema "Stiften & Vererben"
  • Mai 2013: Fachbeitrag für unseren Bankennewsletter zu dem Thema "Unwirksame Effekten- und Prospekthaftungsklausel" (BGH 08.05.2013)
  • März 2013: Fachbeitrag für unseren Bankennewsletter zu dem Thema "Keine Interessenabwägung bei ordentlicher Kündigung eines Girovertrages durch eine private Bank" (BGH 15.01.2013)
  • September 2012: Artikel in der Stadtillustrierten DER MAINZER zu dem Thema "Damit der letzte Wille wirklich zählt"
  • September 2012: Fachbeitrag für unseren Bankennewsletter zu dem Thema "Der gesetzliche Löschungsanspruch eines nachrangigen Grundschuldgläubigers ist insolvenzfest" (BGH 27.04.2012)
  • August 2012: Fachbeitrag für unseren Bankennewsletter zu dem Thema "Eine Portfolioverwaltung ist in der Regel umsatzsteuerpflichtig" (EuGH 19.07.2012)
  • Juli 2012: Fachbeitrag für unseren Bankennewsletter zu dem Thema "Die Cash-GmbH und ihre Gestaltungsmöglichkeiten"

Korrespondenzsprachen: 

Englisch

Mitgliedschaften: 

Vorstandsmitglied der Ursula und Dr. Thilo Köpfler Stiftung
Vorstandsmitglied der Stiftung Chancen für Kinder durch Spielen - Teddy, Puppe, Kuscheltier - weit mehr, als nur ein Spielzeug
Mitglied des Bund Deutscher Nachlasspfleger (BDN) e.V.